Mathias Fiege

Kora 15.06.1998 - 16.06.2015

Meine schönsten Erlebnisse hatte ich mit meinem Schatz, Kora. Im Spätsommer des Jahres 1998 zog sie zu mir ein. Aufgezogen hatte sie ihre Mutti, Susi, welche bei meiner Arbeitskollegin auf dem Dorf wohnte.

2005 wurde Kora dann selbst Mutti. Bei der Geburt per Kaiserschnitt starb eines der drei Welpen. Zwei konnte ich mit nach Hause nehmen, ein Weibchen, welches Finya getauft wurde, starb jedoch einige Tage später an Lungenversagen.

Das letzte Welpe, Herr Schröder getauft, entwickelte sich jedoch prächtig und konnte teilweise gar nicht laufen, so rund war er.

Schröder kam dann zurück aufs Dorf zu meiner Arbeitskollegin.

Die Bildergalerie zeigt einige Passagen aus unserer schönen Zeit.

Kora blieb bis zu Ihrem Schlaganfall in der Nacht nach ihrem 17. Geburtstag meine treueste Begleiterin.